Toggenburger Gerätemeisterschaft

Die Wiler Geräteturnerinnen beteiligten sich an den Toggenburger Gerätemeisterschaft in Gossau. Es resultierte eine Silbermedaille und 19 Auszeichnungen.

 

Für die K1 Turnerinnen war es erst der 2.Wettkampf ihrer Turnkarriere und sich schlugen sich tapfer. Dennoch fehlte ihnen noch an Konstanz, damit sie ganz vorne mitturnen können. 5 Turnerinnen durfte sich trotzdem eine Auszeichnung umhängen lassen.

 

Silber im K2

Dieses Mal reichte es Natascha Estevees auf das Podest. Bei einem Teilnehmerfeld von 118 Turnerinnen überzeugte sie die Kampfrichter und sie wurde mit hohen Noten belohnt. Auch die Teamkolleginnen konnten ihre Leistungen abrufen und so holten sie sich eine tolle Mannschaftsleistung. Es kamen weitere vier Auszeichnungen dazu.

Edona Beadini 9., Joana Egli 11., Elynn Almer 16. Und Joline Egli 24.

 

Kategorie 3 und 4

Der Trainingsrückstand von den Frühlingsferien konnte nicht von allen aufgeholt werden. Unsicherheiten waren zu spühren. Vor allem am Sprung muss noch hart gearbeitet werden. Es gab aber auch da Turnerinnen, die überzeugten. In der Kategorie 3 erturnten sich eine Auszeichnung: 18.Stella Fent, 29.Nisha Bleifuss und 32.Amelie Schnyder. Kategorie 4: 12.Ladina Nussberger und Vivien Hengartner und Catalina Blatt 16.

 

Aktivstufe

Frühmorgens am Sonntag standen die K5 Turnerinnen am Start. Leider schlichen sich noch viele Fehler ein, die nun innert drei Wochen geschliffen werden müssen (1.Qualifikation für SM). Für Lia Schmid und Lynn Bachmann reichte es trotzdem für eine gute Platzierung in den Auszeichnungen.

Anschliessend nahmen die K6 und 7 Turnerinnen den Wettkampf in Angriff. Anais Rimle (K6) turnte sehr gut am 1.Gerät und wurde mit 9.45 am Sprung belohnt. Leider reichte es nicht bis zum Schluss. Sie musste an ihrem «Zittergerät» Reck eine tiefe Note kassieren und somit reichte es ihr für Platz 8. Nur einen Rang hinter ihr klassierte sich ihre Turnkollegin Sina Schönenberger. Die weiteren Turnerinnen in der Aktivstufe vermochten nicht ganz ihr Potenzial abzurufen.