Staader Cup 2017

Traditionell startete die neue Wettkampfsaison für die Geräteriege STV Wil am ersten Aprilwochenende am Staader Cup. Die Ausbeute mit zwei Medaillen und 17 Auszeichnungen lässt sich sehen.

Bei den jüngsten Turnerinnen in der Kategorie 1 bestätigte Natascha Esteves ihre sehr gute Leistung des internen Wettkampfes, welcher zwei Wochen zuvor als Standortbestimmung diente. Mit einer Punktzahl 27.40 durfte sie sich die Goldmedaille umhängen lassen. Knapp am Podest vorbei turnte im K2 Nisha Bleifuss. Besonders stolz sein darf sie auf die hohe Note 9.60 am Reck. Insgesamt vier Auszeichnungen erturnten die Turnerinnen im K3, eine Platzierung ganz vorne fehlte allerdings. An ihrem ersten Wettkampf in der Kategorie 4 durfte Andrina Braun auf das Podest steigen, sie gewann die Bronzemedaille. Bei den Turnerinnen der Kategorien 5, 6, 7 und Damen wurden besonders am Boden gute Übungen gezeigt. Fabia Stillhard (K5) und Sina Schönenberger (K6) durften eine Auszeichnung entgegennehmen.

Nun geht es darum, die Übungen weiter zu festigen, damit am Heimwettkampf, der Toggenburger Gerätemeisterschaft vom 29. und 30. April 2017 in der Sporthalle Lindenhof hoffentlich wieder einige Podestplätze und Auszeichnungen erturnt werden können.