Frühjahres Meisterschaften Gams 2016

Am Auffahrtswochenende starteten die Turnerinnen der Kategorien 4 bis D an den Frühjahresmeisterschaften. Für die älteren Turnerinnen war dies zugleich der erste Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften, welche dann Ende Oktober in Kirchberg BE stattfinden.

 

In der Kategorie 4 erturnte sich Tamara Nussberger mit 9.30 die Tageshöchstnote am Sprung. Auch an den anderen Geräten turnte sie gut, was ihr schlussendlich eine Auszeichnung einbrachte. Die weiteren Turnerinnen konnten das vorhandene Potenzial nicht abrufen und klassierten sich hinter den Auszeichnungen. Der Start am Boden gelang den Turnerinnen der Kategorie 5 gut. Allerdings schlichen sich danach zu viele Fehler und Stürze ein. Einzig Leonie Mordeku konnte ihr Können abrufen und durfte eine Auszeichnung entgegennehmen.

 

Am Sonntag machten sich die Turnerinnen der Kategorie 6 frühmorgens auf den Weg nach Gams. Nach dem Einturnen in der Sonne ging es los. Obwohl es den einen etwas besser lief als den anderen, durften alle stolz sein auf die gezeigte Leistung. Tamara Tanner erturnte sich an ihrem ersten Wettkampf für den STV Wil mit dem 8. Rang gleich eine Auszeichnung. Für Sari Mischler und Alessia Felix reichte es trotz konstanter Leistungen leider nicht ganz nach vorne. In der Kategorie Damen turnte Selina Baumer mit Ausnahme eines Patzers am Sprung gut, konnte sich aber aufgrund der starken Konkurrenz nicht auf den vordersten Plätzen einreihen. In zwei Wochen bietet sich an den Bündner Kantonalmeisterschaften die nächste Gelegenheit, die im Training gemachten Fortschritte zu präsentieren.

 

Auszug aus der Rangliste:

 

K4 (79 Turnerinnen)

27. Tamara Nussberger*

40. Alina Sprokkeref

62. Melanie Arnold

71. Sarina Scholz

 

K5 (91 Turnerinnen)

25. Leonie Mordeku*

40. Mara Gehrig

43. Anais Rimle

44. Fabia Stillhard

57. Eliane Weideli

76. Amela Mujkanovic

 

K6 (29 Turnerinnen)

8. Tamara Tanner*

14. Alessia Felix

24. Sari Mischler

 

KD (10 Turnerinnen)

7. Selina Baumer