Gelungener Saisonabschlus

 

Die Grosse Zahl von 42 Turnerinnen der Geräteriege des STV Wil nahmen am Wochenende vom 15./16. September in Balzers an den liechtensteinischer Landesmeisterschaft teil. Dabei holte sich Lynn Gehrig die Goldmedaille in der Kategorie 4, Alina Sprokkereef die Silbermedaille in der Kategorie 1 und Susanne Wahrenberger qualifizierte sich in der Kategorie Damen für den Halbfinal der Schweizermeisterschaft in Romanshorn.

 

Die K1 Turnerinnen brillierten an ihrem letzten Wettkampf der Saison 2012. Alina Sprokkereef durfte sich mit den Noten 9.50, 9.55 und 9.70 im starken Teilnehmerfeld von 98 Turnerinnen die Bronzemedaille umhängen lassen. Ladina Gähwiler holte sich ihre erste Auszeichnung. Jelena Mordeku und Christina Breu erturnten sich in der Kategorie 2 mit guten Recknoten ebenfalls eine Auszeichnung. Lynn Gehrig (K4) siegte mit knapp vier Zehntel Vorsprung dank super Noten und holte sich ihre erste Goldmedaille. Ebenfalls eine Auszeichnung in dieser Kategorie erturnte sich Mara Gehirg und Alessia Felix.

 

Am Sonntag ging es bei den älteren Turnerinnen um die Qualifikation der Schweizermeisterschaft. Sina Schönenberger holte sich in der Katergorie 5 die letztmögliche Auszeichnung. Ebenfalls die letzte Auszeichnung erturnte sich Michelle Basler als elfte in der Kategorie 6. Für Michelle hat es knapp nicht gereicht, sich für die Mannschaft zu qualifizieren. Susanne Wahrenberger zeigte wiederum einen starken Wettkampf und konnte die beiden Stürze am Reck an den anderen Geräten wieder wettmachen und sich souverän für das Damen Team vom Kanton St.Gallen qualifizieren.

Gesamtrangliste

 

K1 98 Teilnehmerinnen

 

3. Alina Sprokkereef * 

14. Ladina Gähwiler*

17. Melanie Arnold*

22. Sidalia Tettolowski*

24. Athina Sommer*

37. Giulia Loser

41 .Andrina Braun

52. Sanie Arifi

55. Julia Phan

57. Ladina Nussberger

59. Selina Teufer

62. Gioia Montemarano

82. Keyla Eisenegger

 

 

K2 88 Teilnehmerinnen

 

13. Jelena Mordeku*

23. Christina Breu*

36. Alyssa Kötzel

37. Semira Mock

51. Ann-Nicole Diesslin

57. Tamara Nussberger

60. Livia Stutz

62. Lynn Kammerer

63. Sarina Scholz

66. Moira Mock

 

K3 71 Turnerinnen

10. Anais Rimle *

17. Fabia Stillhard *

26. Mordeku Leonie

35. Amela Mujkanovic

35. Lisa Stillhart

44. Jasmin Landolt

54. Francesca Hutter

64. Dana Leemann

 

K4 60 Turinerinnen

1. Lynn Gehrig * 

8. Mara Gehrig *

20. Alessia Felix *

 

K 5 104 Turnerinnen

34. Sina Schönenberger *

57. Salome Scholz

 

K6 35 Turnerinnen

11. Michelle Basler *

 

KDamen 6 Turnerinnen

5. Susanne Wahrenberger

 

 


Kantonale Meisterschaft Grabs

Silber für Mara Gehrig

 

Am ersten September Wochenende fand die Kantonale Gerätemeisterschaft in Grabs statt. Die Besten Turnerinnen vom Kanton St.Gallen starteten im Rheintal.

 

In der Kategorie 4 durfte sich Mara Gehrig verdient die Silbermedaille umhängen lassen. Nach einem fulminanten Start am Sprung zeigte sie einen konstanten und sicheren Wettkampf. In der Kategorie 1 erturnte sich Alina Sprokkereef nach einem schwachen Sprung die Höchstnote von allen K1 Turnerinnen am Reck und sicherte sich erneut eine Auszeichnung. Ebenfalls eine Auszeichnung durften sich Melanie Arnold (K1) und Christina Breu (K2) abholen. Michelle Basler, Kategorie 6, wollte sich eine gute Ausgangsposition für die Qualifikation für die Schweizermeisterschaft schaffen; leider misslang ihr der Sprung, sie verschenkte den Sieg und musste sich mit Platz 9 begnügen. Die Damenturnerin Susanne Wahrenberger ist bereits auf gutem Kurs; mit dem 3. Platz im Feld der starken St.Gallerinnen hat sie sich die Besten Voraussetzungen für den Platz im SM Team geschaffen.

 

Am 14./15. September werden die Plätze für die Schweizermeisterschaft in Balzers vergeben. Für diesen Wettkampf werden die Turnerinnen nochmals zwei Wochen hart trainieren um sich für das St.Galler - Team zu empfehlen.

 

Gesamtrangliste

Ranglistenauszug Grabs

 

K1 (88 TUI)

23. Melanie Arnold *

27. Alina Sprokkereef *

46. Andrina Braun

46. Athina Sommer

52. Ladina Nussberger

62. Giulia Loser

76. Sidalia Tettolowski

76. Sanie Arifi

 

K2 (85 TUI)

28. Christina Breu *

62. Noemi Fässler

67. Ann-Nicole Diesslin

78. Luciana Hutter

 

K3 (60 TUI)

27. Anais Rimle

40. Lisa Stillhart

44. Fabia Stillhard

58. Leonie Mordeku

 

K4 (40 TUI)

2. Mara Gehrig * Silber

17. Lynn Gehrig

38. Alessia Felix

 

 

K5  (63 TUI)

16. Ladina Hug *

19. Sina Schönenberger *

35. Salome Scholz

40. Sarah Hofstetter

 

K6

9. Michelle Basler *

 

K D (18 TUI)

10. Susanne Wahrenberger

-> 3. St.Galler Turnerin

 


Kantonale Meisterschaft Appenzell und Thurgau

Am Wochenende vom 25./26. August standen alle Turnerinnen der Geräteriege vom STV Wil im Einsatz.

 

Am Samstag erturnten die jüngsten K1-K3 Turnerinnen 10 Auszeichnungen in Gais an der Appenzeller Kantonalmeisterschaft. Zu erwähnen bei den K1 Turnerinnen ist der sensationelle vierte Rang von Alina Sprokkereef den sie trotz Sommergrippe erreichte. Noemi Fässler und Jelena Mordeku erturnten sich in der K2 mit einer ausgezeichneten Reckübung je eine Auszeichnng. In der Kategorie  zeigte Anais Rimle von allen 81 Turnerinnen mit 9.60 den besten Sprung und belegte am Schluss den guten 13. Rang.

 

Am Sonntag waren die Älteren Girls in Romanshorn an der Thurgauer Meisterschaft im Einsatz. Dabei musste Michelle Basler früh raus; mit viel Mühe beim Einturnen konnte sie dann trotzdem einen guten Wettkampf zeigen und belegte den guten 24 Rang von den 52 gestarteten K6 Turnerinnen. Am Nachmittag starteten die K4 Mädchen fuluminant in den Wettkampf: Lynn Gehrig, Mara Gehrig und Alessia Felix erreichten alle eine Note über 9.25. Sina Schönenberger erturnte sich mit einem sehr konstanten Wettkampf eine Auszeichnung.

 

Bereits am Wochenende vom 1./2. September werden die Mädchen in Grabs an  der Kantonalen Meisterschaft gefordert; die K5-7 Turnerinnen können sich für den Halbfinal der Schweizermeisterschaft empfehlen.

 

Ranglistenauszug Gais

 

K1 Turnerinnen (77 TUI)

4. Alina Sprokkereef *

11. Melanie Arnold *

12. Andrina Braun *

15. Athina Sommer *

18. Giulia Loser *

27. Sanie Arifi

27. Gioia Montemarano

29. Sidalia Tettolowski

34. Ladina Nussberger

47. Ladina Gähwiler

54. Selina Teufer

60. Keyla Eisenegger

 

K2 Turnerinnen (59TUI)

13. Noemi Fässler *

17. Jelena Mordeku *

23. Alyssa Kötzel

23. Christina Breu

29. Ann-Nicole Diesslin

31. Livia Hug

33. Semira Mock

34. Moira Mock

37. Tamara Nussberger

47. Sarina Scholz

51. Livia Stutz

52. Lynn Kammerer

52. Luciana Hutter

 

K3 Turnerinnen (81 TUI)

13. Anais Rimle *

17. Francesa Hutter *

18. Fabia Stillhard *

32. Leonie Mordeku

34. Amela Mujkanovic

38. Lisa Stillhart

47. Eliane Weideli

69. Jasmin Landolt

77. Dana Leemann

 

Ranglistenauszug Romanshorn

 

K4 (49 TUI)

15. Lynn Gehrig *

27. Mara Gehrig *

44. Alessia Felix

 

K5 (96 TUI)

31. Sina Schönenberger *

49. Salome Scholz

62. Ladina Hug

 

K6 (52 TUI)

24. Michelle Basler *


Frühjahresmeisterschaft Gams

Am langen Auffahrtwochenende starteten die Mädchen der Geräteriege vom STV Wil an der Frühjahresmeisterschaft in Gams. Dieser Wettkampf zählt wiederum für die älteren Turnerinnen als Qualifikation für die Schweizermeisterschaft.

Die K4 Turnerin Lynn Gehrig startete am Boden unkonzentriert, die Übung hatte somit viele kleine Fehler was sich schlussendlich auf die Note auswirkte. Leider konnte sie über den ganzen Wettkampf die nötige Spannung nicht aufbauen. Mara Gehrig lief der Wettkampf besser; nach einigen Standfehlern am Boden konnte sie sich steigern und erturnte sich am Reck die gute Note 9.10 was ihr am Schluss eine Auszeichnung einbrachte.

Die K5 Turnerinnen zeigten einen guten Wettkampf. Bei Sina Schönenberger waren die Noten nicht ganz so hoch wie in den vergangenen Wettkämpfen und somit konnte sie nicht ganz mit den Besten mithalten. Sarah Hofstetter zeigte ihren besten Wettkampf der Saison. Leider stürzte sie am Reck und verpasste somit knapp eine Auszeichnung.

Am Sonntag starteten die beiden K6 Turnerinnen Larissa Schubert und Michelle Basler in aller früh; bereits um 7.15 Uhr war Einturnen an den Geräten. Der Start an den Schaukelringen war noch etwas verhalten und am Sprung zeigten die Beiden ebenfalls nicht ihr ganzes Können. Am Reck und am Boden erwachten sie dann doch noch und können so gesamthaft gesehen, mit dem Wissen dass nach oben noch Potential vorhanden ist, auf einen guten Wettkampf zurückblicken.

Susanne Wahrenberger startete als einzige Damenturnerin. Leider bekam sie am Reck nicht die gewohnt hohe Note was sie dann auch in der Rangliste nach hinten versetzte.

Auch die zweite Qualifikation verlief nicht nach Wunsch; bis jetzt ist noch keine Wiler Turnerin unter den Besten Mädchen aus dem Kanton platziert. Nun steht für die Einzelturnerinnen eine längere Wettkampfpause bevor die für das Feilen und Ausbessern einzelner Elemente genutzt wird so dass nach den Sommerferien mit viel Elan und Zuversicht in die zweite Hälfte der Wettkampfsaison gestartet werden kann.


Ranglistenauszug

K4 (74 TUI)
22 Gehrig Mara
34 Gehrig Lynn

K5 (68 TUI)
15 Schönenberger Sina*
31 Scholz Salome
36 Hofstetter Sarah
38 Rimle Tabea
54 Brockes Maraike

K6 (31 TUI)
19. Michelle
22. Larissa

K D (9 TUI)
6. Susanne Wahrenberger


Kantonaler Geräteturntag Trimmis

 

Am Samstag 12. Mai starteten die Turnerinnen der Kategorie 5-Damen vom STV Wil in Trimmis zur ersten Qualifikation für die Schweizermeisterschaft. Leider konnte keine Wilerin überzeugen.

 

Die K5 Mädchen starteten an den Schaukelringen. Diese unterschieden sich stark von diesen in der Lindenhofturnhalle und somit hiess es so gut als möglich die Übung zu turnen. Dies gelang nicht allen nach Wunsch und somit war der Einstieg nicht bei allen glücklich. Trotzdem hatte jede Turnerin Lichtblicke und Erfolge zu verzeichnen: Sina Schönenberger mit der Höchstnote 9.50 am Reck, Sarah Hofstetter durfte am Sprung und an den Ringen eine 9.10 schreiben, Ladina Hug erturnte sich ein 9.05 am Reck, zweimal eine 9.00 erturnte sich Tabea Rimle an den Handgeräten Ring und Reck, Salome Scholz zeigte eine gute Bodenübung und wurde mit 9.30 belohnt und Maraike Bockes hatte am Reck und am Boden zweimal eine Note über 9.00.

 

Die K6 Turnerinnen Michelle Basler und Larissa Schubert zeigten einen konstanten Wettkampf. Jedoch fehlten die Höhenflüge und durch einen Sturz am Reck von Michelle Basler reichte es keiner der beiden in die Auszeichnungsränge.

 

Bei den Damen sieht es bezüglich der Qualifikation gut aus. Susanne Wahrenberger belegte mit dem 5. Schlussrang den zweiten Rang bei den St.Gallerinnen und Selina Klingler zeigte trotz Schmerzen einen guten Wettkampf und belegte am Schluss den achten Rang (5. St.Gallerin).

 

Nun wissen die Turnerinnne wo sie im kantonalen Vergleich stehen und was sie im Training noch verbessern können. Nächstes Wochenende steht bereits die Frühjahresmeisterschaft in Gams vor der Tür. Einen neue Chance sich in die vorderen Ränge zu turnen um sich für eine Qualifikation zu empfehlen.



Ranglistenauszug

K5 (94 TUI)
28. Sina Schönenberger *
32. Sahra Hofstetter *
46. Ladina Hug
49. Tabea Rimle
59. Salome Scholz
70. Maraike Brockes

K6 (45 TUI)
23. Michelle Basler
25. Larissa Schubert

KD (10 TUI)
5. Susanne Wahrenberger
8. Selina Klingler


Toggenburgermeisterschaft 2012

Wie jedes Jahr kämpften ehrgeizige Mädchen um den Titel der Toggenburger Meisterin im Geräteturnen. Keine von den Wiler Turnerinnen konnte einen Pokal mit nach Hause nehmen. Dies ist jedoch die einzig negative Meldung; alle Girls vom Getu STV Wil zeigten einmal mehr Höchstleistungen und es konnten nebst einer Silbermedaille und einer Brozenmedaille 19 Auszeichnungen entgegengenommen werden.

Die K1 Turnerin Ladina Nussberger  entwickelt sich änger je mehr zu einem Wettkampftyp; an jedem Gerät erturnte sie sich mit Konzentration und guter Haltung eine Note über 9.00 und belegte am Schluss den 5. Schlussrang. Für Andrina Braun war es im grossen Teilnehmerfeld von 103 Turnerinnen dank einem konstanten Wettkampf die erste Auszeichnung. Christina Breu wurde in der Kategorie 2 an jedem Gerät mit einer Note über 9,0 belohnt und durfte sich am Schluss verdienterweise die Silbermedaille umhängen lassen. Bei Anais Rimle spielte das Wettkampfpech mit. Ihre K3 Schaukelringübung schloss sie leider mit einem Sturz und verpasste somit knapp das Podest. Bei den trainingsfleissigen K4 Turnerinnen lieferten wiederum alle Mädchen einen super Wettkampf und alle wurden am Schluss mit einer Medaille belohnt.

In der Kategorie 5 besteht die Möglichkeit, sich bis Ende Jahr an verschiedenen Qualifikationswettkämpfen für die Schweizermeisterschaft zu empfehlen. Die Toggenburgergerätemeisterschaft ist kein Qualifikationswettkampf, trotzdem haben Sina Schönenberger, Ladina Hug und Tabea Rimle mit besten Leistungen gezeigt, dass mit ihnen beiden in diesem Jahr zu rechnen ist. Auch bei den Damen holte sich Susanne Wahrenberger die Bronze Medaille und zeigt wiederum dass sie bereit für eine erfolgreiche Saison ist.

Gesamtrangliste

Ranglistenauszug der Wiler Turnerinnen

Kategorie 1 (104 TUI)
5. Nussberger Ladina*
9. Arnold Melanie *
17. Tettolowski Sidalia *
21. Braun Andrina *
25. Sommer Athina *
28. Sprokkereef Alina *
33. Loser Giulia *
37. Arifi Sanie
46. Montemarana Gioia
46. Gähwiler Ladina
69. Eisenegger Keyla
73. Teufer Selina

Kategorie 2 (92 TuI)
2. Breu Christina *
27. Fässler Noemi *
38. Hutter Luciana
38. Kötzel Alyssa
38. Diesslin Ann-Nicole
44. Nussberger Tamara
47. Mock Moira
51. Scholz Sarina
55. Hug Livia
59. Mock Semira
67. Stutz Livia
82. Kammerer Lynn

Kategorie 3 (83 TUI)
5. Rimle Anais *
12. Stillhart Lisa *
15. Stillhard Fabia *
24. Weideli Eliane *
28. Mordeku Leonie *
37. Mujkonovic Amela
56. Landolt Jasmin
59. Leemann Dana

Kategorie 4 (61 TUI)
6. Gehrig Lynn *
8. Gehrig Mara *
13. Felix Alessia *

Kategorie 5 (84)
6. Schönenberger Sina *
15. Hug Ladina *
18. Rimle Tabea *
36. Hofstetter Sarah

Kategorie Damen (5 TUI)
3. Susanne Wahrenberger *




Kategorie 1&2

Silber für Susanne Wahrenberger

Am ersten April Wochenende fand der traditionelle Staader Cup statt. Vom Stadtturnverein Wil waren alle Mädchen der Kategorie 1 bis Damen am Start. Für die Jüngsten war es der erste Wettkampf überhaupt. Sie meisterten die Aufgabe mit Bravour; Melanie Arnold, Giulia Looser, Ladina Nussberger und Sidalia Tettolowski durften im Feld der 81 gestarteten Turnerinnen sogar eine Auszeichnung entgegennehmen.

Die Mädchen der Kategorie 2 zeigten ebenfalls gute Leistungen. Im letzten Jahr noch eine Kategorie tiefer am Start, waren die Anforderungen bereits höher und anspruchsvoller. Christina Breu, Noemi Fässler und Alyssa Kötzel konnten ihre Bestleistungen abrufen und sich mit je einer Note über 9,00 eine Auszeichnung umhängen lassen.

Anais Rimle zeigte wie gewohnt ihren starken Sprung und bekam die verdiente Note 9.60. An den Schaukelringen erturnte sich Fabia Stillhard die gute Note 9.05 was den beiden K3 Turnerinnen eine Auszeichnung einbrachte.

Die K4 und K5 Turnerinnen können eine super Billanz aufweisen: alle gestarteten Mädchen erturnten sich mit guten Leistungen eine Auszeichnung. Hervorzuheben sind dabei die super Sprungnoten 9.50 von Lynn Gehrig und die 9.35 von Salome Scholz.

Larissa Schubert startete als einzige Wiler Turnerin in der Kategorie 6. Trotz einem guten Wettkampf kam sie wegen der starken Konkurrenz nicht in die Ränge der Auszeichnungen.

Bei den Damen konnte Susanne Wahrenberge an die Erfolge vom letzten Jahr anknüpfen und erreichte mit einem konstanten Wettkampf den verdienten zweiten Platz. Beim ersten Damenwettkampf von Selina Klingler überschattete der Sturz vom Reck den sonst sehr guten Wettkampf.

 

Link zur Gesamtrangliste hier


Ranglistenauszug

Kategorie 1 (81 TUI)
6. Arnold Melanie *
22. Looser Giulia *
26. Nussberger Ladina *
27. Sprokkereef Alina *
33. Tettolowski Sidalia *
45. Braun Andrina
47. Arifi Sanie
50. Gähwiler Ladina
58. Sommer Athina
62. Montemarano Gioa
67. Phan Julia
78. Teufer Selina
79. Eisenegger Keyla

Kategorie 2 (70 TUI)
16. Breu Christina *
19. Fässler Noemi *
35. Kötzel Alyssa *
45. Kammerer Lynn
46. Nussberger Tamara
46. Scholz Sarina
52. Mock Semira
53. Hutter Luciana
59. Diesslin Ann-Nicole
61. Mock Moira
70. Hug Livia

Kategorie 3 (71 TUI)
10. Rimle Anais *
37. Stillhard Fabia *
43. Hutter Francesca
47. Stillhart Lisa
49. Mujkanovic Amela
50. Weideli Eliane
64. Landolt Jasmin
71. Leemann Dana

Kategorie 4 (61 TUI)
5. Gehrig Lynn *
23. Gehrig Mara *

Kategorie 5 (57 TUI)
9. Scholz Salome *
9. Schönenberger Sina *
18. Hug Ladina *
23. Hofstetter Sarah *
24. Rimle Tabea *

Kategorie 6 (40 TUI)
28. Schubert Larissa

Kategorie Damen (6 TUI)
2. Wahrenberger Susanne *
5. Klingler Selina






Saisonstart im Lindenhof

Am Donnerstag 8. März 2012 war die Turnhalle Lindenhof besonders gut besucht: viele Eltern, Verwandte und Bekannte sassen gespannt auf der Tribüne und verfolgten mit staunenden und teilweise auch nervös klopfendem Herzen den ersten Wettkampf der Turnerinnen der Geräteriege vom STV Wil. Mit viel Applaus wurden die gezeigten Übungen belohnt und der Stolz der Kinder und auch der Eltern war nicht zu übersehen. Das Ziel dieses internen Wettkampfs war für die Kinder den ersten "Ernstkampf" der Saison in der eigenen Halle auszutragen und sich somit gut für den 1. April vorzubereiten.

 

"Kann ich die Übung?" "Vergesse ich kein Element?" "Stimmt der Übungsablauf?" "Was muss ich für den ersten Wettkampf noch weiter trainieren?" "Uh, bin ich nervös..."

 

Ebenfalls wichtig war dieser Abend für das Leiterteam. Die Wertungsrichter konnten ihr Wissen auffrischen und sahen gleichzeitig die guten Leistungen ihrer Schützlinge in der Wettkampfsituation.

 

Das ganze Leiterteam bedankt sich ganz herzlich für das zahlreiche Erscheinen und gratuliert allen Turnerinnen für die gezeigte Leistung. BRAVO!

 


Kategorie 1          
Name Boden Reck Sprung   Total
Melani 9.25 9.05 9.25   27.55
Sidalia 8.70 9.25 8.70   26.65
Alina 9.00 8.75 8.75   26.50
Andrina 8.85 8.70 8.80   26.35
Giulia 8.90 8.65 8.80   26.35
Sanie 8.60 8.90 8.75   26.25
Ladina N. 8.75 8.55 8.80   26.10
Athina 8.80 8.65 8.60   26.05
Gioia 8.50 8.70 8.50   25.70
Ladina G. 8.50 8.15 8.20   24.85
Keyla 8.50 8.45 7.85   24.80
Selina 7.95 8.20 8.60   24.75
Julia 8.70 7.95 8.05   24.70
           
Kategorie 2          
Name Boden Reck Sprung   Total
Noemi 9.00 8.80 8.20   26.00
Sarina 8.70 8.70 8.45   25.85
Semira 8.75 8.70 8.35   25.80
Christina 9.10 8.85 7.80   25.75
Jelena 8.65 8.55 7.50   24.70
Livia S. 8.50 8.05 8.00   24.55
Livia H. 8.30 8.55 7.60   24.45
Lynn K. 8.45 8.45 7.00   23.90
Tamara 7.95 8.10 7.65   23.70
Ann-Nicole 7.35 8.25 7.20   22.80
           
Kategorie 3-5          
Name / Kategorie Boden Reck Sprung Ring Total
Anais / 3 9.05 8.60 9.60 8.65 35.90
Sina / 5 8.70 8.65 9.00 8.70 35.05
Lynn G. / 4 8.65 8.90 8.45 8.95 34.95
Fabia / 3 9.00 8.65 8.25 8.95 34.85
Eliane / 3 9.00 8.55 8.10 8.75 34.40
Francesca / 3 9.10 8.45 7.60 9.00 34.15
Alessia / 4 8.65 8.55 8.15 8.75 34.10
Lisa / 3 8.75 8.15 8.55 8.60 34.05
Mara / 4 8.70 8.65 8.00 8.60 33.95
Tabea / 5 8.50 8.30 8.70 8.00 33.50
Amela / 3 8.90 8.50 7.70 8.25 33.35
Sarah / 5 7.70 7.85 8.60 9.05 33.20
Leonie / 3 8.50 8.35 7.85 8.40 33.10
Jasmin / 3 8.00 7.90 7.85 8.80 32.55
Dana / 3 8.30 7.85 7.20 8.00 31.55